OpenCms in der Cloud

So einfach ist es, OpenCms in der Cloud laufen zu lassen. Neues europäisches Start-Up Jelastic bietet Java Cloud der nächsten Generation.
15. August 2011

Bis heute ist es oft sehr komplex und mit hohem Kostenaufwand verbunden, Java Applikationen im Internet laufen zu lassen. Entweder muss man einen eigenen Server mieten, Virtuelle Maschinen konfigurieren und managen (IaaS) oder auf eine Platform-as-a-Service (PaaS) Lösung zurückgreifen, was meist eine Anpassung des Quellcodes an die bereitgestellte Umgebung erfordert.

Eine mögliche Alternative bietet Jelastic - ein neues europäisches Start-Up Unternehmen - das es ermöglicht, Java Applikationen ohne weitere Anpassungen über ein GUI in die Cloud zu schieben.

Dieses Video veranschaulicht Schritt für Schritt, wie einfach es ist, OpenCms in der Cloud laufen zu lassen.