Alkacon Software präsentiert OpenCms 7 auf der CeBIT

CeBIT Logo
Alkacon Software stellt auf der CeBIT vom 4. - 9. März 2008 in Hannover die Version 7 von OpenCms vor. Auf dem eigenen Stand F59/3 in Halle 5 wird Alkacon interessierten Messebesuchern die Funktionen der aktuellen OpenCms Version 7 demonstrieren. Weiterhin wird OpenCms 7 von Alkacon auf der CeBIT in einem Vortrag im Rahmen des LinuxForum präsentiert.
17. Januar 2008

Alkacon Software stellt auf der CeBIT vom 4. - 9. März 2008 in Hannover die Version 7 von OpenCms vor.

Auf einem eigenen Messestand im Rahmen des LinuxPark - Open Source Business Solutions (CeBIT Halle 5) wird Alkacon interessierten Messebesuchern die Funktionen der aktuellen OpenCms Version demonstrieren. Weiterhin wird OpenCms 7 von Alkacon auf der CeBIT in einem Vortrag im Rahmen des LinuxForum präsentiert.

Neben der OpenCms Standardversion wird Alkacon auch das selbstentwickelte, freie "OpenCms Additional Module Package" (OAMP), sowie die "Alkacon OpenCms Enterprise Extensions" (OCEE) auf der CeBIT präsentieren.

Alexander Kandzior, leitender OpenCms Entwickler und Geschäftsführer von Alkacon Software: Die Präsentation von OpenCms auf einer großen Messe wie der CeBIT ist ein wichtiger Schritt für die OpenCms Community und uns als Anbieter. OpenCms hat in der Version 7 einen hohen Reifegrad erreicht und kann gut mit teuren, lizenzkostenpflichtigen Systemen konkurrieren. Es ist daher wichtig, jetzt Präsenz auf der CeBIT und anderen großen Publikumsveranstaltungen zu zeigen. Hier können wir demonstrieren, dass OpenCms auch für anspruchsvolle Projekte und Kunden eine attraktive Möglichkeit zur Senkung von teuren Lizenzkosten darstellt.

Besuchen Sie uns in der CeBIT Halle 5, Stand F59/3.

Weitere Details über OpenCms auf der CeBIT 2008 werden in Kürze hier veröffentlicht.