Alkacon OCEE 4.0.0 / 3.5.3 veröffentlicht

Alkacon OpenCms Enterprise Extensions / OCEE
Alkacon OCEE ist eine kommerzielle Erweiterung von OpenCms die Unterstützung von LDAP, Clustering, Replikation und verbesserte Performance bietet. OCEE Version 4.0.0 ist für OpenCms 9.0 erforderlich. Neu ist die Unterstützung des Site Management. Ebenfalls verfügbar ist OCEE Version 3.5.3 für OpenCms 8.5 und 8.0.
18. November 2013

Alkacon OCEE ist eine kommerzielle Erweiterung von OpenCms welche unter anderem Unterstützung von LDAP, Clustering, Replikation und verbesserter Performance in OpenCms bietet. Vollständige Informationen zu OCEE erhalten Sie auf der Alkacon Website.

OCEE Version 4.0.0 ist für das neue OpenCms Version 9.0 erforderlich. Neu ist unter anderem die Unterstützung des Site Management im Cluster Manager. 

Ebenfalls verfügbar ist OCEE Version 3.5.3 für OpenCms 8.5 und 8.0. In dieser Version werden verschiedene Fehler bzw. Probleme der Vorgängerversion behoben.

In den OCEE Release Notes finden Sie die vollständige Beschreibung der neuen Funktionen und Verbesserungen dieser Version.

Über Alkacon OCEE

Bei den Alkacon OpenCms Enterprise Extensions (auch OCEE genannt) handelt es sich um eine kommerzielle Erweiterung von OpenCms. Alkacon OCEE fügt Funktionen zu OpenCms hinzu, die für den Betrieb von OpenCms in mittelständigen oder großen Unternehmen benötigt werden und für die Datenkonsistenz, Sicherheit und Ausfallsicherung von großer Bedeutung sind.

Die wesentlichen Komponenten sind:

  • Alkacon OCEE Cluster Manager
    Ermöglicht das Clustering von mehreren OpenCms Servern für unternehmenskritische Installationen.
  • Alkacon OCEE Replicator
    Macht es möglich das OpenCms Dateisystem (Repository) in mehrere Datenbanken zu replizieren, z.B. von einem "Test" auf einen "Live" Server.
  • Alkacon OCEE LDAP Connector
    Ermöglicht die nahtlose Integration bestehender LDAP Benutzerverzeichnisse in das OpenCms Berechtigungssystem.
  • Alkacon OCEE Accelerator
    Bietet zur Beschleunigung des Datenzugriffs und der Datenbereitstellung zusätzliche leistungsstarke Caches.

Die OpenCms Enterprise Extensions sind als lizenziertes Softwareprodukt von der Alkacon Software GmbH erhältlich. Alkacon ist für die Entwicklung des Open Source Kerns von OpenCms federführend verantwortlich. 

Alkacon OCEE wird auf dem standardmäßigen OpenCms System installiert. Bei OCEE handelt es sich um eine rein binäre Software-Distribution, d.h. der Quellcode der OCEE- Pakete steht nicht zur Verfügung. Damit Sie die OCEE-Pakete nutzen können, müssen Sie einen Lizenzschlüssel eingeben, welchen Sie von Alkacon Software erhalten.